Faustino auf Safari

William beschließt mit seiner Frau und seinen Töchtern auf Safari zu gehen. Ein seltsamer Chauffeur mit seinem Land Rover, der seine besten Zeiten schon gesehen hat, nimmt sie mit auf Tour, wo sie gleich zu Beginn erste Erfahrungen mit Afrikas Tierwelt machen können. Immer tiefer führt die Fahrt in die Savanne, in der sie Giraffen auf dem Hochrad, seilspringenden Grillen, Eingeborenen mit Diabolos und vielen anderen kuriosen Geschöpfen begegnen. Nach einem entspannenden Golfturnier im Camp Resort bemerken sie, dass die Töchter verschwunden sind. Nun begreifen William und seine Frau, dass sie sich in ein Abenteuer begeben haben, das sie so weder gebucht noch sich vorgestellt haben.